An die Wand gesprüht

Corona-Dementor

Corona-Dementoren

Ich bilanziere, was das Corona-Virus bislang mit mir gemacht hat, und stelle fest, dass sich Harry Potter in mein Leben zurückmeldet. Sein Kampf gegen die Leere kam mir in den Sinn, denn ich konstatierte bestürzt, dass mir Kraft abgesaugt wurde und meine Energie langsam versickert!

Michael Stortz

Tellerhandschrift. Michael Stortz

Es gibt unterschiedliche Charaktere unter uns. Auch unter den Menschen, die in Küchen Spitzenarbeit leisten und herausragende Kulinarik erschaffen. Einige lieben den Medienrummel, andere sind zurückhaltend, stellen nicht sich, sondern das Produkt in den Vordergrund.

Eierauberginen

Eckart, der Erste

In seinem Restaurant „Aubergine“ wurde Eckart Witzigmann im Jahr 1979 als erster Koch in Deutschland mit drei Sternen ausgezeichnet. Als ihn der Restaurantführer Gault & Millau 1994 schließlich zum „Koch des Jahrhunderts“ kürte, wurde er zur „lebenden Legende“.

Wolfsbarsche

Wolfsbarsche am Stadtrand

Am Rande des Saarbrücker Stadtwalds tut sich unvermutet ein riesiges Areal mit Brachwiesen auf, darauf weitläufige Gebäudekomplexe aus leuchtend rotem Backstein. Eine Geschichte über Dampfloks und frischen Seefisch.

Saarlandkarte

Von oben herab

Ich lade zu einer kulinarischen Rundreise in unsere Region ein. Eine virtuelle Drohne geht auf Landpartie und zeigt Höfe, Weinberge und einen Forellenhof von oben.

Corona-Collage (CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM / Public domain, Solar Orbiter/EUI Team (ESA & NASA); CSL, IAS, MPS, PMOD/WRC, ROB, UCL/MSSL)

Das Ereignis „Corona“

Nachdem ich im Januar tagelang Meldungen über das „neuartige Corona-Virus“ gehört hatte, nervte mich das Thema. Die Bedrohung durch eine „Corona-Pandemie“ habe ich damals zunächst nicht in Gänze erfasst.

Empire State Building (New York City), Collage

New York - ein Adventsmärchen

Was heute kaum noch denkbar ist, durften wir vor Jahren unbeschwert erleben. Mit Freunden sind wir für vier Tage auf einen Adventsbesuch nach New York geflogen!

Atemschutzmaske

Masken in frischer Luft

Monatelang haben wir auf vieles verzichtet, zum Beispiel darauf, gut essen zu gehen. Nach der ersehnten Lockerung warteten wir befangen weitere Wochen ab, und schauten, was passiert. Dann hielt es uns nicht mehr.

Ein Pastagericht bekommt noch einen Faden Olivenöl

Gegen den Corona-Blues

Aus jeder Situation das Beste machen! Dieser Vorsatz bekommt in Zeiten von „Corona“ eine völlig neue Dimension. Man ist demütig geworden, bescheidener die Ansprüche.